Wir leben Tradition und Dynamik gemeinsam im Team

Nicht erst seit der Umwandlung der VSR in ein völlig unabhängiges Familienunternehmen ist die systematische Ausrichtung und Weiterentwicklung die Basis für unseren langanhaltenden Erfolg. Das wichtigste Kapital der VSR sind die Mitarbeiter. Daher pflegen wir in gemeinsamen Unternehmungen die Identifikation des Einzelnen mit seiner VSR.

0

glückliche Mitarbeiter:innen

0

Kaffee getrunken

0

ständige Sozialprojekte

Das ist unsere Geschichte

Nach Gründung 1975 in einer Garage in Mülheim a.d.R. entwickelt sich schnell ein weltweit aktives Unternehmen – nicht zuletzt deshalb, weil unsere Stärke von Anfang an aus einer auf umfassenden Erfahrungen basierenden und mit dem Kunden gemeinsam erarbeiteten Problemlösung besteht.

1975
Start der Entwicklung und des Vertriebs der VSR BLASTER Luftkanonen

Mit der Entwicklung und dem Vertrieb der VSR BLASTER® Luftkanone betraten wir technisches Neuland; insbesondere die Zementindustrie erkannte schnell das Potential dieses unverzichtbaren Produktes, das bis heute Maßstäbe setzt. Der Platz in vorderster Position wurde durch kontinuierliche, kundenorientierte Weiterentwicklung gehalten; trotzdem können wir die Ersatzteilkompabilität gewähren. 

1975
Zeitgleiche Einführung des Vibrations­entspannungs­verfahrens VIBMATIC ®

Dieses Verfahren stellt in jederlei Hinsicht ein Alternative zum Spannungsarmglühen dar. Eigenspannungen führen bei der mechanischen Weiterverarbeitung zu inakzeptablen Problemen. Durch die Vibration werden diese Eigenspannungen auf ein erträgliches Maß reduziert. 

1980
Optimierung des Schüttgut-Förderbandtransportes

Bei der Optimierung des Schüttgut-Förderbandtransportes bilden die Produkte VIBREX® Förderbandabstreifer, LINEX® Förderbandzentrierrollen und das CAREX® Segmentblocksystem zur Schurrenabdichtung seit 1980 wichtige Hilfsmittel, die sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und in einer Vielzahl von Fällen bewährt haben.

1988
Einführung der DUSTEX ® Systeme zur Entstaubung und Beginn des Engagements im Umweltschutz

Die DUSTEX®-Produktgruppe umfasste zunächst lediglich die stationäre Wasserbedüsung zur Staubminimierung und -bekämpfung. Durch eine spezielle Düsentechnik und problemorientiert konzipierte Anlagen erzielen unsere Systeme höchste Effektivität bei geringstmöglichem Wassereinsatz.

2000
Einführung der VIBMATIC ® 6000

Grundlegende Neuerung war die vollautomatisierte Prozessführung und die damit verbundene Bestimmung der Behandlungsfrequenzen mittels Fourieranalyse.

2001
Umzug von Mülheim nach Duisburg

Im Jahr 2001 ist die VSR an den noch heutigen Standort Am Alten Schacht in Duisburg umgezogen. 

2017
Übernahme der VSR durch die Familie Dr. Christian Körling 

Die im Jahr 2017 gegründete Beteiligungsgesellschaft körl.ing GmbH übernahm alle Geschäftsanteile der VSR von der Lemetco Holding GmbH. Damit entstand ein völlig unabhängiges Familienunternehmen. 

2021
Einführung der Rapid Change Düse und der DUSTEX® Hochdruckbedüsung

In diesem Jahr gab es gleich drei Neuerungen: Zum einen die Rapid Change Düse im VSR BLASTER® Bereich, die einen Düsentausch während des laufenden Betriebs von außen auch im Heißbereich ermöglicht. Das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit ist die DUSTEX® Hochdruckbedüsung, welches mit Drücken bis zu 160 bar arbeitet. Durch eine Kooperation mit dem Unternehmen WLP Systems können wir zusätzlich auch mobile Staubbindemaschinen mit Wurfweiten bis zu 150 m anbieten.

2022
Berufung von Julius Körling zum Geschäftsführer

Die Zukunft des Unternehmens in personeller Hinsicht ist durch die Berufung von Julius Körling in die Geschäftsführung gewährleistet. 

Erweitern Sie jetzt Ihr Netzwerk

Sie wollen noch weitere Insights über unser Unternehmen erfahren? Dann schauen Sie jetzt auf unserem LinkedIn-Profil vorbei. Bis gleich!